TWÓJ KOSZYK

Koszyk jest pusty
 
ksiazka tytuł: Konfliktbewältigung und Friedensstiftung im Mittelalter autor:
FORMY I KOSZTY DOSTAWY
  • 0,00 zł
Produkt w wersji cyfrowej - więcej informacji tutaj

Konfliktbewältigung und Friedensstiftung im Mittelalter

Wersja elektroniczna (brak aktualizacji)
Wydawnictwo: Wydawnictwo Naukowe Uniwersytetu Mikołaja Kopernika
ISBN: 978-83-614-8792-0
Wydanie: 2012 r.
Język: niemiecki

Dostępność: dostępny
26,70 zł 24,00 zł
eKsiążka (Watermark)
PDF

Wstęp / 7
Vorwort / 9

I. DIE FRIEDLICHE ORDNUNG IM MORALISCH-THEOLOGISCHEN DENKEN
Stefan Kwiatkowski, Friedensbestrebungen im Mittelalter zwischen geistigen Quellen und pragmatischer Denkart. Geistige Quellen, kulturelle Werte und pragmatische Kalkulationen / 15
Andrzej Dąbrowka, Moraltheologische Grundsetzung des Friedens in dem Consilium Trinitatis über den Streit der Töchter Gottes / 37

II. DIE VERTRÄGE ALS MITTEL DER KONFLIKTBEWÄLTIGUNG
Erhard Hirsch, Bemerkungen zu den Intentionen, Konstellationen und Variationen erblicher Verträge im Spätmittelalter / 55
Jorg Rogge, Kämpfen, Verhandeln, Verträge schließen. Zu den Praktiken der Konfliktführung und Konfliktbewältigung in den englisch-schottischen Auseinandersetzungen um 1300 / 85
Anja Thaller, Frieden schlieszen – in Tat, Wort und Schrift. Die Friedensverträge zwischen dem Patriarchat Aquileia und seinen Nachbarn im Früh- und Hochmittelalter / 101
Laszlo Posan, Sigismund von Luxemburg und der erste Frieden von Thorn / 123
Wiesław Sieradzan, Der Thorner Frieden von 1411 und die Prozesse zwischen dem Deutschen Orden und Polen als Beispiel der Bewältigung zwischenstaatlicher Konflikte im Spätmittelalter / 135
Lidia Korczak, “Večnoe dokončanie” as one of the formulas in the Lithuanian peace treaties (the case of Lithuanian-Ruthenian treaties) / 151
Kay Peter Jankrift, Mission impossible? Christlich-muslimische „Friedensverträge“ und ihre Unterhändler / 163

III. RITUALFORMEN ZUR KONFLIKTBEILEGUNG
Anika M. Auer, Vorgeschlagen, vereinbart, verhindert – Gottesurteile als Mittel der Konfliktlösung / 181
Alexandru ?. Anca, Konfliktbewältigung und Konsensfindung in Byzanz während der ersten Kreuzzüge / 197
Małgorzata Dąbrowska, Byzantine Empresses‘ mediations in the feuds between the Palaiologoi (13th–15th centuries) / 211
Paul Tobelmann, Rituale der Friedensstiftung, ihre Voraussetzungen und ihre Grenzen im Frankreich des 15. Jahrhunderts / 223

IV. KONFLIKTBEWÄLTIGUNG UND DIE AUSÜBUNG DER MACHT
Ewa Wołkiewicz, Der Zorn des Bischofs. Konflikte der Breslauer Bischöfe mit ihren Untertanen im Spätmittelalter / 253
Andrzej Radzimiński, Dispensen super defectu perfectae lenitatis. Die Konflikte des spätmittelalterlichen Klerus und die Methoden ihrer Bewältigung / 277
Wiesław Długokęcki, Die Gemeinschaften gegen Naturkräfte. Zusammenarbeit und Streiten des Grosswerderschen Deichverbandes mit der Stadt Elbing und ihren Werderdörfern im 14.–16. Jahrhundert / 289
Gabor Bradacs, Gisela von Bayern – Friedensstifterin und „Apostelin” Ungarns / 315
Christian Speer, „Concordia in nomine Christi“. Frömmigkeitspraxis und Patronatsherrschaft als Instrumente der innerstädtischen Konfliktbewältigung im späten Mittelalter / 331

V. DARSTELLUNG DER KONFLIKTBEWÄLTIGUNG UNS KONSENSFINDUNG IN DEN TEXTEN
Nadine Hufnagel, daz ir niht mere stritet solhen strit. des volget mir als hovesch ir sit. Konfliktbewältigung im mittelhochdeutschen Frauenbuch / 341
Sonja Feldmann, Ralf Schlechtweg-Jahn, Gewalterzählen als Medium von Konfliktbewältigung im „Rolandslied“ / 359
Antoni T. Grabowski, „Duel“ between Henry I and Arnulf of Bavaria according to Liudprand of Cremona / 387
Kamila Nowak, The moment of death – a time of fear or of hope: ‘eschatology’ in the light of mediaeval preaching / 401
Personenregister / 413
Geographisches Register / 425

 

Newsletter

Newsletter
Zapisz Wypisz

Płatności

Kanały płatności

orbita akceptuje płatności:

  • płatność elektroniczna eCard (karta płatnicza, ePrzelew)
  • za pobraniem - przy odbiorze przesyłki należność pobiera listonosz lub kurier